Core i [Ivy Bridge/Sandy Bridge/Haswell]

SYSGO has achieved PikeOS SIL 4 certification on multi-core platform

24.10.2013 | 10:27 Uhr

SYSGO has achieved to certify its PikeOS real-time OS and hypervisor within a multi-core platform according to EN 50128 SIL 4. The certificate has been delivered by TÜV-SÜD. Safety critical systems deployed on a multi-core processor have been so far using only a single core and made the other cores inactive. The complexity and the potential non-determinism introduced by such architectures were the main reasons that prevented, and still prevent in many cases, safety-critical developers to

Embedded Software-Entwicklungssystem

09.10.2013 | 09:25 Uhr

Das Softwarepaket System Studio zielt sowohl auf Applikationsentwickler (Intel System Studio) als auch auf Systementwickler (Intel System Studio mit JTAG Debugger) ab. Ziel der beiden Suites ist es, Softwareproblemen mit Geschwindigkeitsengpässen, Zuverlässigkeitsrisiken oder hohem Energieverbrauch auf die Schliche zu kommen und sie auszumerzen.

PikeOS von Sysgo verbessert Multicore-Unterstützung und Speicherschutz

30.08.2013 | 11:41 Uhr

Der Mainzer Echtzeitsystem-Spezialist Sysgo hat die Version 3.4 seines Betriebssystems PikeOS vorgestellt. Verbessert wurden unter anderem die Funktionen des symmetrischen Multiprocessings (SMP).

Wind River Workbench OCD 3.3.4 verfügbar

18.03.2013 | 10:59 Uhr

Mit der Freigabe der Wind River Workbench OCD Release 3.3.4 wurde der Prozessor Support nochmals im ARM, PowerPC und Intel Bereich erweitert Zudem wurden einige generelle Erweiterungen & Verbesserungen sowie Bug-Fixes implementiert.

... weiterlesen

Intel kooperiert mit Phoenix Technologies im UEFI Bereich

06.06.2012 | 15:21 Uhr

Intel Selects Phoenix Technologies as Kooperations Partner für UEFI BIOS Entwicklungen und Server Software Entwicklungs Unterstützung aus.

Dies bestätigt die führende Rolle von Phoenix Technologies im Bereich der BIOS architektur und Firmware Entwicklung.

... weiterlesen

On-Chip Debugging für Intel-Architekturen

15.12.2011 | 14:52 Uhr

Speziell für Intel-Architekturen ausgelegt ist die Entwicklungs-Tool-Suite »Wind River Workbench On-Chip Debugging« von Wind River.

Wind River Workbench OCD 3.3.2 verfügbar

13.12.2011 | 18:12 Uhr

Die Wind River Workbench OCD ist die State-of-the-Art Lösung für die Software-Entwicklung von Embedded Systemen. Sie ist eine universelle und vollständige Development Suite und erhöht Ihre Produktivität durch intuitive Bedienung und die Abdeckung aller Funktionsbereiche in einem Tool, mit On-Chip Debugging Support u.a.

Wind River Optimizes Embedded Software Development Tools for Intel Architecture

14.09.2011 | 15:00 Uhr

IDF 2011, SAN FRANCISCO, Calif. — Sept. 14, 2011 — Wind River, a world leader in embedded and mobile software, has introduced a version of Wind River Workbench On-Chip Debugging optimized for Intel® architecture. This JTAG product delivers a debug solution enabling embedded device customers across a wide range of industries to develop more effectively and efficiently for Intel-based embedded platforms.

Key new Wind River Workbench On-Chip Debugging highlights include the following:

Inhalt abgleichen